Psychopathologie

Wenn Du mindestens vier Fragen mit Ja beantwortet hast, interessiert Dich sicher das Detail-Programm dieses außergewöhnlichen Seminar-Erlebnisses…

Warum ein Online-Studium Psychopathologie?

Psycho-Pathologie, also die Lehre der psychischen Störungen und Krankheiten, ist ein Muss für jeden Menschen, der sich als Coach oder als Therapeut betätigen will. Ganz gleich, ob man mit kranken oder gesunden Menschen arbeiten will: Man kann Kranke von Gesunden nur dann unterscheiden, wenn man weiß, was es alles für Krankheiten gibt.

Eines gleich vorweg: Wir hören immer wieder, die Psycho-Pathologie sei doch eigentlich ein sehr trockenes und mühseliges Gebiet. Das ist ein großer Irrtum! Jeder Teilnehmer bestätigt uns, dass Psycho-Pathologie hoch spannend sei und ganz neue Türen zum Verständnis der Mitmenschen und seiner selbst öffne. Ja, man muss schon richtig aufpassen, dass es nicht „zu spannend“ wird, sich mit den Irrungen und Wirrungen des menschlichen Geistes zu befassen. Allzu leicht vergisst man dabei, dass es ja um das Leid von Individuen geht.

Unsere Supervisions-Psychiaterin Beate Gütt schreibt:
[…] Dieses Online-Studium hätte ich mir in meiner Studien-/Ausbildungszeit gewünscht, denn Hans-Peter gelingt es, Fachwissen kompakt und umfassend zugleich zu vermitteln.
Gerne stehe ich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit meinem Wissen und meiner Erfahrung zur Verfügung, auch wenn dieser Kurs meines Erachtens selbsterklärend und so umfassend ist, wie ich sonst keinen in all den Jahrzehnten meiner Tätigkeit fand.

Was Du vom Online Studium Psychopathologie erwarten kannst…

Das Online-Studium Psycho-Pathologie hat in erster Linie zum Zweck, Coaches und Hypnotherapeuten in Sachen Psycho-Pathologie (Lehre der psychischen Krankheiten) so zu schulen, dass sie sich jederzeit mit Psychiatern fachmännisch austauschen und psychiatrische Fachliteratur mühelos verstehen können.

Hans-Peter Zimmermann sagt dazu:
„Die Medizin der Zukunft ist für mich eine Medizin der Zusammenarbeit zwischen Schulmedizinern und Naturheilern. Die Schulmediziner werden sich jedoch nicht uns annähern, sondern wir müssen den ersten Schritt tun. Und der erste Schritt besteht darin, dass wir deren Sprache lernen.“

Das Online-Studium Psycho-Pathologie bietet jedoch mehr als nur das Erlernen einer neuen Sprache. Es ist auch eine spannende Reise durch die Tiefen der menschlichen Seele. Es schärft das Urteilsvermögen des Coaches und eröffnet ihm neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit medizinischem Fachpersonal.
Der Support durch Hans-Peter Zimmermann ist jederzeit gewährleistet, sofern nach den vereinbarten ethischen und medizinischen Kriterien gearbeitet wird. 

Das sind Deine Privilegien als Teilnehmer,
abhängig von Deiner Zahlungs-Variante…

  • 45 Online-Lektionen, verteilt über ein Jahr. Das heißt, wöchentlich wird eine neue Lektion aufgeschaltet mit Deinen Zugangsdaten zum Lesestoff der Woche. Lese-Aufwand wöchentlich in der Regel nicht mehr als eine Stunde. Der Lesestoff wird in der Regel auch als MP3-Datei geliefert, so dass Du ihn Dir bequem im Auto oder beim Joggen anhören kannst.
  • Bei manchen Lektionen bekommst Du Anschauungs-Material, entweder in Form eines spannenden Spielfilms, den Du Dir mit dem Starterpaket beschafft hast, oder in Form eines Kurz-Videos oder Audio-Dokuments, das Du Dir mit Deinen Zugangsdaten runterladen kannst.
  • Bei jeder Lektion gibt es kleine Aufgaben, in der Regel nach dem Multiple-Choice-System, die Du online lösen musst. Das ersetzt die schriftliche Prüfung, das heißt, am Ende des Seminars wirst Du nur noch mündlich (via Videokonferenz) geprüft, um sicherzustellen, dass Du wirklich etwas von der Materie verstehst, und nicht jemand anderes für Dich die Aufgaben gelöst hat. Aufwand pro Woche durchschnittlich zwei Stunden.
  • Abwechselnd mit den Multiple-Choice-Aufgaben wirst Du manchmal auch gebeten, etwas zu recherchieren und in unser Studien-Forum (unser virtuelles Klassenzimmer) zu posten. Überhaupt steht Dir das Forum jederzeit zur Verfügung, um Fragen zu stellen und Dich mit Deinen Kommilitoninnen und Kommilitonen auszutauschen.
  • Weiter hast Du die Möglichkeit, jederzeit eine Skype-Videokonferenz mit dem Seminarleiter oder mit Teilen der Klasse zu verlangen. Technische Unterstützung bekommst Du zu gegebener Zeit in vollem Umfang.
  • Solltest Du einmal für zwei oder gar drei Wochen im Urlaub oder sonst verhindert sein, ist das kein Problem. Du solltest Dir einfach anschließend die entsprechende Zeit reservieren, um mit Deinen Aufgaben wieder à jour zu sein. Wer mehr als drei Wochen im Rückstand ist, holt in der Regel nicht mehr auf.
    Du kannst aber jederzeit in eine Gruppe wechseln, die weniger weit ist. Wenn Du Mitglied im HPZ-Insider-Club bist, ist das kostenlos. Andernfalls werden für jeden Wechsel € 500.— berechnet.

Was muss ich sonst noch wissen?


Wie viele machen mit?
Damit der Arbeitsaufwand für den Seminarleiter zu bewältigen ist, werden höchstens 12 Studierende pro Studiengang zugelassen.

Wer darf teilnehmen? 
Jeder, der sich beim Thema „Psychische Störungen“ gut auskennen will. Erfahrungsgemäß bestehen die Teilnehmer zu ca. 20 Prozent aus medizinischem Fachpersonal und zu 80 Prozent aus Coaches, Laien-Therapeuten und Freiberuflern aller möglichen Branchen, die sich therapeutisch weiterbilden wollen.

Wann kann ich beginnen? 
Zweimal im Jahr, jeweils Anfang Mai und Anfang November.

Was kostet das Ganze? 
Hier geht’s zu den verschiedenen Zahlungs-Varianten. Für jedes Budget ist etwas dabei!

Wer ist der Seminarleiter?


Hans-Peter Zimmermann begann nach erfolgreicher Tätigkeit als Unternehmensberater und Importeur von Lautsprecher-Anlagen im Jahr 1989, Marketing- und Management-Seminare für Kleinbetriebe durchzuführen, die sich großer Beliebtheit erfreuten. 1991 fasste er seine Erfahrungen im Buch „Großerfolg im Kleinbetrieb“ zusammen, das, in fünf Sprachen übersetzt, in kürzester Zeit ein Bestseller wurde und sich in den Regalen der Wirtschafts-Literatur bis heute als Klassiker gehalten hat.

Von 1993 bis 1998 pendelte er zwischen Kalifornien und der Schweiz. Es folgten weitere Bestseller wie „Geld ist schön“ und „Buchhaltung, ein Kinderspiel“ sowie zahlreiche Hörbücher zu den Themen Erfolgs-Psychologie und Marketing. In seiner Kalifornien-Zeit schloss er ein Studium in Klinischer Hypnose ab. Ebenfalls in Kalifornien entdeckte er das Helikopterfliegen, was neben dem Leiten von Seminaren nach wie vor seine große Leidenschaft ist.

2010 schrieb Hans-Peter Zimmermann sein erstes therapeutisches Buch. Es trägt den Titel „Ich achte dein Schicksal“ und stellt mit seinen sechs systemischen Checks für Hypnotherapeuten einen neuen Ansatz in der systemischen Therapie dar, eine Art „Frühjahrsputz für die Seele“. 2016 folgte sein längst fälliges Lehrbuch für klinische Hypnose mit dem Titel „Hypnose und mein Leben“.

Von 2012 bis 2016 pendelte Hans-Peter, zusammen mit seiner langjährigen Ehefrau Nany, erneut zwischen dem Berner Oberland und Kalifornien, um das Beste aus zwei Welten zu schöpfen und seine Inspirationen an die Kunden weiterzugeben. Zur Zeit wohnt er im Nobelkurort Gstaad im Berner Oberland.

Wähle Deine bevorzugte Zahlungs-Option!

Bitte gib Deinen Namen, die Postadresse und wenn möglich eine Handynummer an plus Deinen Wunschtermin.
Du bekommst dann innerhalb von 24 Stunden eine Bestätigung.